Eröffnung des Weinstädter Ideengartens

Auftaktveranstaltung des Weinstädter Ideengarten

Remsuferpark, Aussichtspunkte, Bürgerpark Beutelsbach: Mit einer Reihe von Projekten beteiligt sich die Stadt Weinstadt an der remstalweiten, interkommunalen Gartenschau im Jahr 2019. Doch wie genau sehen die Planungen der Stadt aus? Und, was noch wichtiger ist: Welche Ideen und Anregungen haben die Weinstädter Bürger für die Gestaltung und Bespielung der Gartenschauflächen? Im Rahmen einer ersten Informationsveranstaltung am Dienstag, 15. September informierten die Stadt und die beteiligten Planerbüros unter dem Motto „Weinstädter Ideengarten“ über die Gestaltungsvorhaben und -spielräume. Rund 250 Bürger waren der Einladung gefolgt. Nach einführenden Vorträgen wurden die einzelnen Bausteine der Weinstädter Gartenschau an sogenannten Themeninseln detailliert vorgestellt. Hier hatten die Bürger dann die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen und Vorschlägen für die Gestaltung der Gartenschauflächen einzubringen, aber auch Bedenken und Verbesserungsvorschläge zu äußern. Ideen aus der Auftaktveranstaltung werden diskutiert und konkretisiert, es können aber auch weitere Ideen eingebracht werden.

Eine Kampagne aus der Feder von Khalil & Freunde.